Liebe Hundefreunde,

Wir arbeiten - auch wenn es nicht so aussieht! Unsere Tätigkeiten finden viel im Hintergrund statt. Nicht jedes Telefonat oder Gespräch, das wir führen, dringt gleich nach außen. Gut Ding will Weile haben.

Zur Zeit arbeiten wir mit der Stadt Jever zusammen an einem Plan für das neue Freilaufgebiet.

Mehr können wir euch zur Zeit leider noch nicht sagen. Erst wenn wir klare Fakten haben, werden wir natürlich darüber berichten!

Drückt uns bitte weiterhin die Daumen und steht uns zur Seite!

11.06.2014

Wir bedanken uns bei Frau Dr. Marita Wilken für ihre großzügige Spende. Frau Dr. Wilken hat in ihrer Tierarztpraxis eine Spendendose aufgestellt, aus der unser Verein heute 150 Euro entgegen nehmen durfte. Vielen herzlichen Dank!

April 2014

Vielen Dank an alle, die unserem Aufruf gefolgt sind und uns ihre persönlichen Huntsteertfotos zugesandt haben!Diese Idylle soll anderen Vereinen helfen, ihre Motivation aufrecht zu halten. Bitte gebt nicht auf und kämpft weiter für diese tolle Sache!

Hier sind die veröffentlichten Fotos:

 

Reinigungsaktion im Huntsteert! Toll, so viele helfende Hände!
Und die vielfältigen, selbst gebackenen Leckereien waren nach der Arbeit genau das Richtige.

Es geht los!

Die Nutzungsverträge für das neue Freilaufgebiet in Jever sind unterzeichnet! Das Wochenblatt und die NWZ berichteten bereits darüber.

Nun geht es an die Planung des Geländes. Wege müssen geschaffen werden, ein Teil wird gerodet werden, das gesamte Gelände muss umzäunt werden.
Für diese Arbeiten und Kosten ist unser Verein allein zuständig.

Nun geht es darum, die erforderlichen Gelder zusammen zu bekommen. Wir rechnen derzeit mit Kosten von ca. 12.000 Euro. Wir sind diesbezüglich auf Spenden und Sponsoren angewiesen.

Na, dann spucken wir mal in die Hände und hoffen, dass die Hundebesitzer das neue Freilaufgebiet ebenso fleißig unterstützen wie den Huntsteert.

© 2017 Homfeldt - Kreatives Marketing