Urlaub mit den Hund

Urlaub mit Hund - Umfrage-Ergebnisse Hundereisen per Auto bevorzugt - Hunde-Reiseland Nummer 1 ist Deutschland

Stadthunde.com, das große Internetportal für Hundefreunde, hat die Urlaubsvorlieben von Hundehaltern unter die Lupe genommen. Zu diesem Zweck hat Stadthunde.com eine detaillierte Umfrage unter den Usern durchgeführt – mit aufschlussreichen Ergebnissen.

(News4Press.com) Hamburg; 20.07. 2009

Dass immer mehr Hundehalter in Deutschland sich auch im Urlaub nicht von ihrem Hund trennen wollen, ist offenkundig. Dem Trend «Hund und Urlaub» trägt die Urlaubsbranche bereits mit zahlreichen speziellen Angeboten Rechnung. Die beliebte Internetplattform für alle Hundefreunde, Stadthunde.com, bedient mit einem umfangreichen redaktionellen Special das große Informationsbedürfnis von Hundehaltern, die zum Thema «Hund und Urlaub» recherchieren.

Nun legt Stadthunde.com erstmals konkrete Zahlen zu den Urlaubsvorlieben und -gewohnheiten der deutschen Hundehalter vor: In einer großen Umfrage wurden die Stadthunde.com-User zum Thema «Hund und Urlaub» interviewt. Jeweils fünfzehn verschiedene Fragen haben die Teilnehmer der Umfragen beantwortet. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Mehr als die Hälfte der Befragten, nämlich 60%, gaben an, generell nicht ohne ihren Hund zu verreisen. 38% machen es von ihrem jeweiligen Urlaubsziel abhängig, ob sie ihren Hund mit auf die Reise nehmen oder nicht – sicherlich in vielen Fällen eine verantwortungsbewusste Entscheidung. Lediglich 2% pflegen grundsätzlich ohne ihren Hund zu verreisen.

Eindeutig auf Position eins der beliebtesten Urlaubsländer der Hundehalter: Deutschland! Gute 43% der Befragten gaben an, hier am Liebsten ihre Ferien mit Hund zu verbringen. Auf dem zweiten Platz landete mit gut 20% Dänemark, das sich schon länger einen Ruf als ideales Urlaubsziel für Hundehalter erworben hat. Auf Platz drei rangiert Österreich (9 %), Frankreich und die Niederlande teilen sich Platz vier (jeweils 5 %).

Das bevorzugte Verkehrsmittel der befragten Hundehalter ist mit 76% das eigene Auto. 14% finden außerdem die Bahn sehr geeignet für die Reise mit Hund. Per Fähre würden nur noch 8% verreisen und eine Flugreise mit Hund würden lediglich 4% der Befragten unternehmen.

Klar erkennbar ist der Trend, den Urlaub mit Hund über das Internet zu buchen: 57 % der interviewten Hundehalter buchen einfach und unkompliziert via Computer. 29% lassen sich von Anzeigen in Zeitschriften inspirieren und buchen telefonisch. Lediglich 14 % buchen auf traditionellem Weg über das Reisebüro.

«Urlaub mit Hund ist ein Trend, den wir sehr begrüßen. Warum sollten Hund und Mensch die schönste Zeit im Jahr nicht gemeinsam verbringen – wenn es eine Bereicherung für beide ist?», erklärt Stadthunde-Gründer Christian Köhler. «Bislang waren wir aber bezüglich der genauen Urlaubsvorlieben unserer Hundehalter auf Spekulationen angewiesen. Unsere große Umfrage zu diesem Thema legt jetzt erstmals konkrete Zahlen vor. Die erstaunlich hohe Beteilung hat uns gezeigt, dass wir hier ein brandaktuelles Thema behandeln. Unser detailliert ausgearbeiteter Fragebogen zeichnet ein genaues Profil vom Urlaubsverhalten der Hundehalter und ist damit für uns, aber auch für die Urlaubsbranche von großem Interesse. Die erhobenen Daten ermöglichen es uns, künftig maßgeschneiderte Informationen rund um den Urlaub mit Hund anbieten zu können. Vertreter der Urlaubsbranche können den Daten entnehmen, welche Angebote für Hundehalter besonders attraktiv sind.»

Für weitere Umfrageergebnisse wenden Sie sich bitte direkt an die Pressestelle von Stadthunde.com.

 

© 2017 Homfeldt - Kreatives Marketing